Herzlichen Glückwunsch, lieber Herbert

Er schätzt die tollen Kollegen, das gute Betriebsklima und den Standort. Und weil er auch Arbeitszeit und Urlaub sehr flexibel gestalten kann, hält uns Herbert Zweimüller seit mittlerweile zehn Jahren die Treue.

„Ich bin seit dem Jahr 2000 im Versicherungsgeschäft tätig, aber so optimal wie hier bei Sallaberger waren meine Arbeitsbedingungen noch nirgends“, sagt Herbert. Im kommt vor allem zugute, dass er seine Arbeitszeit und den Urlaub sehr flexibel gestalten kann. Denn Herbert ist nicht nur Profi auf dem Gebiet der KFZ-Versicherungen, sondern auch Landwirt im Nebenerwerb. „Meine Frau und ich betreiben in Hohenzell eine Milchviehwirtschaft und in der Tierhaltung können immer wieder unvorhergesehene Dinge passieren. Glücklicherweise haben meine tollen Kolleginnen und Kollegen und auch die Geschäftsführung dafür Verständnis“, erzählt der 58-Jährige.

Breites Aufgabengebiet

Übernommen hat der gelernte KFZ-Techniker (mit Meisterbrief) den Bauernhof 1993, in der Versicherungsbranche ist er mittlerweile auch schon wieder seit 19 Jahren tätig. Bei uns arbeitet Herbert 20 Stunden pro Woche und ist für Autoversicherungen zuständig. „Ich erstelle beispielsweise Offerte, saniere Verträge, kontrolliere für meine Kunden die Polizzen, nehme Prämiendifferenzen unter die Lupe und kümmere mich auch um die Versicherung ganzer Fahrzeugflotten“, zählt Herbert auf.

Musiker und Feuerwehrmann

Neben seinem Teilzeitjob bei uns und der Landwirtschaft nimmt sich Herbert auch noch Zeit für seine Hobbys. Er ist begeisterter Musiker und bläst in der Kapelle seines Heimatortes die Zugposaune, eine ebenso wichtige Rolle in Herberts Leben spielt sein ehrenamtliches Engagement als Feuerwehrmann. „Und der Sonntagsstammtisch beim Wirten meines Vertrauens ist ohnehin ein Fixpunkt, den ich mir nicht nehmen lasse“, lacht Herbert.

So optimale Arbeitsbedingungen wie bei Sallaberger hatte ich noch nirgends.“